Schul-Wohn-Gruppe "Dein Weg"

Die Schul-Wohn-Gruppe„Dein Weg" der Schule an der Windmühle ist eine betreute Einrichtung für schuldistanzierte Jugendliche von 12 bis 15 Jahren. Das seit Oktober 2009 bestehende Angebot wird finanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung und des Jugendamtes; Träger ist das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF).

Bei "Dein Weg"  sind drei Mitarbeiter in Vollzeit beschäftigt, darunter Frau Inga Recklies als Teamleiterin. Unterstützt werden sie von einer Wirtschaftskraft und einem Kollegen in der Ausbildung zum Erzieher. Zwei ehrenamtliche Kräfte bieten zudem Übersetzungsdienste und kreative Freizeitgestaltung an.

Zurück ins Leben
Ziel der Betreuung ist die Rückkehr der Jugendlichen in den Schulalltag und das Erreichen des bestmöglichen Schulabschlusses, aber auch die erfolgreiche Wiederaufnahme in ihre Familien. Neben dem geregelten Tages-ablauf gehören Feedback-Gespräche, das wöchentliche Gruppengespräch und Aggressionsbewältigung mit einem „Coolness-Trainer" zum Programm.

Tagesablauf und Wochenprogramm
In der  Schul-Wohn-Gruppe können momentan bis zu 8 Jugendliche aus Neukölln betreut werden. Die Betreuung beginnt wöchentlich am Sonntag 17-18 Uhr und endet am Freitag um 15 Uhr. Das Wochenende verbringen die SchülerInnen bei Ihren Eltern.

Schuldistanzierten Jugendlichen bietet "Dein Weg" eine Alternative zur stationären Unterbringung, wie etwa in einem Heim. Nach persönlicher Einstufung von Lernstand und sozialen Kompetenzen in einer Aufnahmeklasse der Schule beginnt eine 14tägige Probezeit, die sich bei Bedarf verlängern kann.


Der Alltag der Gruppe beginnt mit dem Wecken von 6.30 bis 7.00 Uhr. Nach dem gemeinsamen Frühstück wird die Schule besucht. Danach wird zusammen das Mittagessen gekocht. Der Nachmittag wird zur Erledigung der Hausaufgaben, für die Wahrnehmung von individuellen Aktivitäten genutzt.

Verbindliche Freizeitaktivitäten werden täglich in der Zeit von 15 bis 18 Uhr angeboten. Nach dem Abendbrot gibt es noch bis 20.30 Uhr Freizeit, die z.B. im TV-Raum genutzt werden kann. Alle Gruppentteilnehmer sind für die Reinigung der Zimmer und Gemeinschaftsräume selbst verantwortlich. Zweimal wöchentlich findet eine Gruppenreinigung statt.